Keine Macht den Drogen

Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit, in der es vielen insbesondere auch jungen Menschen schwerfällt die Orientierung zu behalten und ihren eigenen stimmigen Lebensweg zu finden, sehen wir es als unsere Pflicht an, mit Aufklärung und Förderung entsprechender Projekte ein Zeichen zu setzen. Daher haben wir uns als Praxis DR. MAHN & Kollegen entschieden im Rahmen von „KEINE MACHT DEN DROGEN“ Suchtpräventions-Projekte und die Bekämpfung der Drogenkriminalität wie schon im letzten Jahr zu unterstützen. Vielleicht finden sich weitere Förderer für diese gute Sache…

Frohe Weihnachten

Liebe Patienten, liebe Zuweiser, liebe Kooperationspartner!

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten, ein paar erholsame und besinnliche Tage und einen schönen Jahresausklang.
Wieder einmal blicken wir auf ein arbeits- und erfolgreiches Jahr zurück und hoffen, dass Sie mit uns zufrieden waren. Mein größter Dank gilt meinem großartigen Team, das ein Arbeiten auf diesem Niveau erst möglich macht…
Die Praxis ist „zwischen den Jahren“ (27. und 28. Dezember) geöffnet, der nächste OP-Tag ist jedoch erst der 15. Januar 2019.

Frohe Weihnachten und ein tolles neues Jahr!

Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner unseres WM-Tippspiels!

Jörg Jaremko aus dem Frankfurter Westend hat den Hauptpreis unseres diesjährigen WM-Tippspiels gewonnen: Zwei Karten der höchsten Kategorie zu einer Aufführung bei den Bad Vilbeler Burgfestspielen („Die Nibelungen“, Regie: Milena Paulovics).
Jörg hat den Abend im Theater zusammen mit seiner Frau genossen und war begeistert von der schönen Darbietung und dem  besonderen Ambiente im historischen Gemäuer der Burg bei bestem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen.
Die weiteren Preise gingen an einen Patienten der Praxis und eine Physiotherapeutin des Schweizerischen Fussballverbandes aus Thun/Schweiz.

Vielen Dank an alle für die rege Teilnahme. Wir hoffen auf eure erneute Beteiligung auch bei der nächsten WM oder EM!

Unser WM-Tippspiel

Dr. Mahn ist aus Eppan/Südtirol zurück, nachdem er dort die letzten Vorbereitungen unseres Nationalteams miterleben durfte. Wie schneidet DIE MANNSCHAFT bei der WM ab? Wir laden euch ein, an unserem WM-Tippspiel teilzunehmen. Es gibt interessante Preise zu gewinnen! Einfach online anmelden und mitmachen. Wer tippt die Ergebnisse am besten?

https://deintipp.de/dr-mahn

DFB: Dr. Mahn mit der U20 als Sparringspartner der A-Mannschaft in Südtirol

Liebe Patienten!

Dr. Mahn ist in seiner Funktion als DFB-Mannschaftsarzt unseres U20 Nationalteams in Südtirol (Eppan an der Weinstrasse), wo dieses als Trainingspartner für DIE MANNSCHAFT, unser A-Nationalteam und aktueller FIFA-Weltmeister zur Verfügung steht. Wir wünschen unserer Fußball-Nationalmannschaft eine perfekte Vorbereitung und eine erfolgreiche Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli). Die Sprechstundenzeiten sind daher in der Woche vom 28. Mai bis 1. Juni deutlich reduziert, Fr. Dr. Müller-Rau steht aber zu den gewohnten Zeiten zur Verfügung. Wir bitten hier um Ihr Verständnis. Lassen Sie uns gemeinsam mitfiebern und auf eine Titelverteidigung hoffen.

Schöne Ostern

Liebe Patienten und Mitmenschen!

Wir wünschen allen eine besinnliche und frohe Osterzeit und dass Sie trotz kaltem

heimischen Wetter die Feiertage genießen können.

Auch möchten wir nochmal explizit darauf hinweisen, dass trotz unserer Kapazitätsgrenzen im Kassenbereich, jeder Arbeits-, Schul- oder Wegeunfall selbstverständlich jederzeit auch ohne Termin bei uns D-ärztlich erstversorgt wird und eine kontinuierliche Weiterbehandlung in unserer Praxis gewährleistet ist.

Ihr Dr. Mahn und Praxisteam

Wie wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest

Ein ereignisreiches Jahr 2017 geht zu Ende. Wir haben unser MRT in Betrieb genommen, es gab Wechsel im Ärzteteam und wir durften zwei neue Erdenbürger unserer Angestellten begrüßen, was zu den schönsten Nachrichten gehört. Dr. Mahn und sein Team wünscht allen Patienten, Kooperationspartnern, Zuweisen und Freunden frohe Weihnachten, eine erholsame Zeit „zwischen den Jahren“ und einen erfolgreichen Start in das Jahr 2018. Unsere Praxis ist für Sie auch in der Ferienzeit geöffnet (außer am 28. Dezember), der nächste OP-Tag ist jedoch erst der 16. Januar 2018. Bei Notfällen, die eine Operation notwendig machen, müssen wir daher auf umliegende Kliniken verweisen.

TÜV: Praxis-Rezertifizierung nach DIN ISO 9001:2015

Am 11.12.2017 wurde unsere Praxis erfolgreich nach der neuen DIN ISO 9001:2015 durch den TÜV Süd rezertifiziert. Wir hatten unser  Qualitätsmanagement-System im Laufe des Jahres an die neue Norm angepasst und mit unserer QM-Beraterin Fr. Dr. Welz-Spiegel einige neue Strategien erarbeitet. Die nun erfolgte problemlose Rezertifizierung bescheinigt uns, dass wir beim Qualitätsmanagement und dessen konsequenter Umsetzung weiterhin auf Kurs sind. Wir schreiben Qualität und Nachvollziehbarkeit groß und können stolz auf die erbrachte Leistung sein. Auch zukünftig werden wir auf höchstem Niveau an unserer Prozessqualität arbeiten. Ich bedanke mich ganz herzlich bei meinem Praxisteam.

DFB: Dr. Mahn mit der U20-Nationalmannschaft unterwegs

Verehrte Patienten
Dr. Mahn ist vom 6. bis 15. November mit unser U20-Nationalmannschaft in Chemnitz. Dort stehen interessante Länderspiele  gegen Italien (Chemnitz, Donnerstag, 09.11.17, 18:00 Uhr, Eurosport) und England (Zwickau, Dienstag, 14.11.07, 18:00 Uhr, Eurosport) an. Daher ist der nächste geplante OP-Tag erst der 21.11.17. Wir bitten etwaige Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und hoffen auf Ihr Herz für den Fußball. In der Praxis wird Dr. Mahn durch Fr. Dr. Müller-Rau fachkompetent vertreten.

Die ersten Orthopädisch Traumatologischen Fachassistentinnen (OTF) in Deutschland

Anfang 2016 wurde eine neue Fachweiterbildung für MFAs und Arzthelferinnen eingeführt, welche mit der Spezialisierung „Orthopädisch Traumatologische Fachassistentin“ (OTF) abschließt. Aus unserer Praxis haben Luisa und Romina im bundesweit ersten Qualifizierungskurs teilgenommen und im Juni 2017 erfolgreich den Abschlusstest zur OTF bestanden. Toll, dass unsere Mitarbeiterinnen sich mit zusätzlichem Aufwand an mehreren Kursen in Hamburg fortgebildet haben und zu den ersten OTFs Deutschlands gehören. Auch damit demonstrieren wir, dass wir die  kontinuierliche und hochqualitative Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen ernst nehmen. Denn nur wer up-to-date ist, kann unseren Patienten auch in schwierigen Lagen bestmöglich helfen.